Offenes Achtsamkeitstraining – „Zwischenstopp“

Christine Lutz
Psychologische Beraterin, Achtsamkeitstrainerin

Stiftung Jugendhilfe aktiv
Mülbergerstraße 146, Esslingen

Mittwoch, 29.01.2020
Mittwoch, 19.02.2020
Mittwoch, 25.03.2020
Mittwoch, 29.04.2020

17:00-19:00 Uhr

45,00 EUR

alle Interessenten

Offenes Achtsamkeitstraining – „Zwischenstopp“
Bewusst anhalten und einen Moment der Ruhe genießen           

Achtsamkeit zu praktizieren geht einfach, denn sie entsteht ganz natürlich im Tun. Das ist bei ins Spiel versunkenen kleinen Kindern zu beobachten. Im komplexen Berufsalltag braucht es eine sanfte Erinnerung, in der Gegenwart zu bleiben. Oft eilen die Gedanken einfach weiter, weg vom Geschehen zum nächsten Termin.

Achtsame Momente tragen dazu bei, das Erleben von Anspannung und Stress zu verändern. Anhaltend positive, das Wohlbefinden stärkende Effekte sind in wissenschaftlichen Studien seit langem nachgewiesen.

Teilnehmer/innen lernen, wie man aus dem Gedankenkarussell aussteigen kann, um wieder mehr bei sich zu sein. Die Übungen zeigen einen Weg, selbstfürsorglich und mitfühlend aus den eigenen Quellen zu schöpfen.

Inhalte:

  • Informelle Übungen, alltagsorientiert, flexibel in Zeit und Raum
  • Formelle meditative Einheiten in zeitlich festgelegten Rhythmen
  • Unterstützung für die Praxis und Austausch

Methoden:

  • Angeleitete Stillezeiten im Liegen, Sitzen, Gehen
  • ZenBo-Balance, Körperwahrnehmung in einfachen Bewegungsübungen
  • Body Scan (nach Jon Kabat Zin)

 

Unsere Kooperationspartner

Unsere Kooperationspartner