Ängste und Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen

Stephen Church
Diplom-Psychologe

Theodor-Rothschild-Haus
Mülbergerstraße 146, Esslingen

Dienstag, 28.01.2020

09:00-12:00 Uhr

50,00 EUR
für mit Mitarbeitende der Stifutng Jugendhilfe aktiv kostenfrei

alle Interessenten aus pädagogischen und therapeutischen Arbeitsfeldern

Brezelfrühstück

Ängste und Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen

Angst ist eine Überlebensreaktion die der Bewältigung von bedrohlichen Situationen dient. Sie geht mit heftigen Körperreaktionen einher, die als äußerst unangenehm und belastend erlebt werden, weshalb der Mensch Strategien entwickelt angstmachende Situationen zu vermeiden. Dabei kann es zu Fehlentwicklungen kommen, die sich in Angststörungen, Phobien und Panikattacken manifestieren.

Im Vortrag wird die Entstehung dieser häufigsten psychischen Störung erläutert. Es werden die Symptome beschrieben und Möglichkeiten für den pädagogischen und therapeutischen Umgang mit Ängsten und Angststörungen diskutiert.

Die Dienstagsseminare sind eine fortlaufendes Angebot des psychologischen Fachdienstes der Stiftung Jugendhilfe aktiv für Beschäftigte in der Jugendhilfe. In regelmäßigen Abständen werden hier aktuelle Themen aufgegriffen und neue Erkenntnisse über psychische Belastungsfaktoren und Symptome von Kindern und Jugendlichen präsentiert. Es werden therapeutische Konzepte vorgestellt und ihre Bedeutung im Kontext der pädagogischen Praxis diskutiert.

Unsere Kooperationspartner

Unsere Kooperationspartner