Seite wählen

Sabine Ramsayer 
Systemische Familientherapeutin (SG), Systemische Lehrtherapeutin (SG), Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (approbiert)

Theodor-Rothschild-Haus
Mülbergerstraße 146, Esslingen

Freitag, 04.03.2022

09:00-16:30 Uhr

180,00 EUR

Zielgruppen: Fachkräfte aus psychosozialen, beratenden und pädagogischen Arbeitsfeldern. Für Weiterbildungsteilnehmer*innen der Weiterbildung Systemische Beratung ist dieses Seminar für die SG Zertifizierung anerkannt.

Brezelfrühstück und Nachmittagskaffee

Die kreative Kraft von Symbolen und Bildern systemisch nutzen

Symbole und Bilder können zum „Dolmetscher“ von Themen und Gefühlen werden. Sie fördern Leichtigkeit und Humor in der Begleitung von Kund*innen und erleichtern das Gespräch über tabuisierte Themen, Gefühle oder Konflikte und Probleme. Mit Symbolen kann der Zugang zum unbewussten Sinn von Symptomen und Verhaltensmustern (Kontextualisierung von Verhaltensweisen) gut erarbeitet und visualisiert werden.
In dieser eintägigen Fortbildung erhalten die Teilnehmer*innen Impulse, wie sie in verschiedenen Settings Symbolarbeit einsetzen können. Interventionsmöglichkeiten mit Symbolen und Bildern werden in Kleingruppen und auch anhand von Praxisbeispielen der Teilnehmer*innen erprobt. Systemische Frageformen werden auftragsorientiert mit der Symbolarbeit kombiniert. Bereiche in der Symbol- und Bilderarbeit eingesetzt werden können sind: Einzelberatung, Familienberatung, Paarberatung, Teamberatung, Gruppensettings.
Mögliche Inhalte:
• Skulpturen und Aufstellungsarbeit mit Symbolen und Bildern:
• Ambivalenzberatung mit Symbolen und Bildern
• Methode Externalisierung mit Symbolen und Bildern

Ziele
• Vertiefung von systemischen Interventionsmöglichkeiten mit Symbolen und systemischen Anschlussfragen (systemische Frageformen)
• Einsatz von Symbolarbeit in verschiedenen Kontexten, zu Fragestellungen und zu Aufträgen

 

Unsere Kooperationspartner

Unsere Kooperationspartner