Einführung in den Ansatz des gewaltfreien Widerstandes “Neue Autorität”

Gemeinsam mit Arist von Schlippe hat Haim Omer die “Neue Autorität” durch eine Vielzahl von Tagungen, Seminaren und zahlreichen Büchern bekannt gemacht. International ist ein Netzwerk entstanden, welches das Konzept der Neuen Autorität in Lehre und Praxis sowie Forschung ständig weiter entwickelt. Zu dem interessanten Ansatz, findet am 29.01.2019 ein Dienstagsseminar “Neue Autorität: Stärke statt Macht und wachsame Sorge in Esslingen statt.

Das Konzept der „Neuen Autorität“ wurde von Haim Omer entwickelt. Inspiriert von Mahatma Gandhi und Martin Luther King  (Gewaltfreier Widerstand). Ausgangspunkt  ist, dass Gewalt(-androhungen) Probleme nicht lösen, sondern verstärken, bzw. Gegengewalt aktivieren, was zu einem Gewaltkreislauf führt.

Es stellt einen Paradigmenwechsel in der Erziehungsverantwortung dar. So wird unter anderem Distanz, Kontrolle, Strafe und unmittelbares Handeln ersetzt durch Präsenz, Selbstkontrolle, Transparenz, Beharrlichkeit und Standhaftigkeit.

Haim Omer, Professor für Klinische Psychologie an der Universität Tel Aviv und Familientherapeut, befasst sich seit Mitte der 80er Jahre mit der Frage, wie sich die Haltung der Autorität durch Beziehung in die Erziehungs- Beratungsarbeit integrieren lässt.

 

Unsere Kooperationspartner

Unsere Kooperationspartner