Seite wählen

2-jährige Ausbildung beginnt im September!

Du willst nicht nur die Erlebnispädagogik als erweiterte Methode erlernen, sondern in Zukunft Erlebnispädagogik als Beruf ausüben?
Dazu braucht es mehr als eine
Basisausbildung von 20 Tagen.
In dieser Weiterbildung, die fobi:aktiv in Kooperation mit dem Dipl.Geologen und Erlebnispädagogen Robert Wagner von  Geoventura anbietet, erhältst Du während der Dauer von 2 Jahren einen umfassenden Einblick in die Arbeit als Erlebnispädagog*in, kannst Du Dich als Co-Trainer*in ausprobieren und wirst die gesamte Zeit professionell begleitet.

Die einzelnen Module werden an unterschiedlichen, aber durchweg spannenden und abwechslungsreichen Örtlichkeiten stattfinden.

Zu den Inhalten der Ausbildung gehören unter anderem Orientierung und Wetter, Risiko- und Notfallmanagement, rechtliche Bestimmungen, Naturschutz und Ökologie, kooperative Übungen, Reflexions- und Transferkompetenzen, Wirkungsmodelle, systemisches Arbeiten, Metaphorik und Persönlichkeitsentwicklung.

Des Weiteren erlernen die Teilnehmenden ein sicheres und fundiertes Handeln in den Methoden Klettern, Kanu, Hochseilgarten, Floßbau, Bogenschießen, Höhle, Klettersteig und mobile Seilverspannungen.

Im Vordergrund der Ausbildung steht die persönliche Entwicklung von Selbstsicherheit, Souveränität und Haltung. Neben einer großen Methodenkompetenz ist es wichtig, ein gutes Gespür für Risiko und Wagnis zu entwickeln!

Unsere Kooperationspartner

Unsere Kooperationspartner