Seminar – Für mehr Motivation und Kreativität im Team – Systemischer Methodenkoffer für die Teamsitzung

Seminar – Für mehr Motivation und Kreativität im Team – Systemischer Methodenkoffer für die Teamsitzung

Befindlichkeitsrunden, Problemlösungstools oder Feedbackmethoden sind wesentliche Werkzeuge, um Teamarbeit zu verbessern und mehr Lebendigkeit und Motivation in den Besprechungsalltag zu bringen. Der gezielte und spielerische Einsatz kann nicht nur neue Impulse setzen und eingefahrene Muster durchbrechen, sondern schafft eine angenehme und experimentierfreudige Atmosphäre und vertieft so die gute Zusammenarbeit.

Werkstatt-Seminar Zwangskontext

Werkstatt-Seminar Zwangskontext

Das „Werkstatt“-Seminar legt seinen Schwerpunkt neben ausgewählten Theorie-„Spots“ vor allem auf die Übungspraxis. „Werkstück“ ist die Herstellung von Beratungssicherheit:

Werkstatt-Seminar Zwangskontext

Navigieren in Mehr-Personen-Settings

Das „Werkstatt“-Seminar legt seinen Schwerpunkt neben ausgewählten Theorie-„Spots“ vor allem auf die Übungspraxis. „Werkstück“ ist die Herstellung von Beratungssicherheit: die Teilnehmenden schärfen in der Rolle als Klient:in, Berater:in und Beobachter:in ihr Handwerkszeug, mit dem ein kooperatives Arbeitsbündnis auch dann gelingt, wenn verschiedene Beteiligte unterschiedliche Erwartungen und Ziele vertreten.

Kommunikation mit NLP (Neurolinguistische Programmierung)

Kommunikation mit NLP (Neurolinguistische Programmierung)

Wir alle kommunizieren jeden Tag – mit unseren Mitmenschen und mit uns selbst. Die neurolinguistische Programmierung (NLP) ist eine Methode, um Kommunikation erfolgreicher und freundlicher zu gestalten und kann demzufolge überall dort eingesetzt werden, wo es um Kommunikation geht:

Umgang mit Trauer

Der Umgang mit anderen Menschen erfordert immer viel Einfühlungsvermögen und Empathie. Besonders herausfordernd wird es jedoch, wenn ein Mensch, mit dem wir zu tun haben, krank wird und stirbt. Päadogische Fachkräfte, die mit Familien zu tun haben, in denen ein Elternteil oder ein Kind im Sterben liegt oder gestorben ist, fragen sich zu Recht, wie man damit sinnvoll und hilfreich umgehen kann.

Unsere Kooperationspartner

Unsere Kooperationspartner