Die Sprache der Annahme – auch im Konflikt!

Gerade in konfliktreichen Situationen möchten Kinder nichts anderes als angenommen werden. Die Sprache der Annahme ist deshalb mehr als nur ein Nicken. Es ist das Verstehen von Worten, Gedanken, Gefühlen und Bedürfnissen. Wird ein Kind so in seinen Anliegen und Belangen ernst genommen, so kann es selbstbewusst und selbstsicher werden und sich aktiv an Lösungen beteiligen.

Unsere Kooperationspartner

Unsere Kooperationspartner